Kontakt Sitemap Inhalt Admin
 
 2. Mannschaft (4. Liga): News
  Eintrag vom: 09.08.19
2. Mannschaft (4. Liga): Saisonauftakt gegen Frenkendorf
 
Am Samstag startet die 2. Mannschaft in die neue Saison. Nach einer eher turbulenten letzten Saison steht ein Neuanfang in der 4. Liga an. Nach dem Abstieg hat sich einiges geändert: an der Seitenlinie steht neu der ehemalige Spieler Mischa Schäublin. Mischa ist letzte Saison in der Winterpause als Spieler vom FC Arisdorf (Boca Bretzwil) zum FC Bubendorf gewechselt. Der 22-Jährige spielte vorher mehrere Jahre in der Juniorenabteilung beim FC Concordia Basel. Als Assistent neu dabei ist Oli Bühler.

Auch im Kader gab es Änderungen: mit Andreas Käser und Gregory Wyttenbach verfügt das Team über zwei Routiniers. Die beiden sollen zusammen mit Samuel Steiner die benötigte Erfahrung ins Team bringen. Weiter sind mit Severin, Roger, Jonin, Lars und Dominik neu fünf «junge und wilde» Spieler im Team. Abgänge gab es fast keine, der Kern des Team bleibt bestehen. Im ersten Meisterschaftsspiel trifft die neuformierte Mannschaft auf den FC Frenkendorf. Der Anpfiff auf dem Sportplatz Brühl ist um 20:00 Uhr. Als Schiedsrichter steht Ferenc Süket im Einsatz.

Im Vorfeld der Partie haben wir den neuen Trainer Mischa Schäublin zu seinen neuen Aufgaben und der Saison befragt:

- Was hat Dich dazu bewogen diese Herausforderung beim FC Bubendorf anzunehmen?
Nach sechs Jahren im Juniorenbereich war ich offen für etwas Neues und mit dem Aktivfussball bereit dies anzupacken. Als Herausforderung sehe ich auch den Umgang als Trainer mit meinen Freunden und der geringe Altersunterschied zu den Spielern. Im Weiteren bekomme ich jetzt im Aktivbereich die Möglichkeit, ein eigenes System mit einer Spielidee umzusetzen. Dies ist im Juniorenbereich leider nicht so möglich.

 - Wie bist du mit der Saison-Vorbereitung zufrieden?
Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit den ersten Wochen. Es war klar, dass unser erstes Spiel extrem schwer werden würde. Nach vier Trainingseinheiten am Stück waren die Beine im Spiel gegen Lausen noch sehr schwer, daher auch die deutliche Niederlage. In der Folge zeigten wir tolle Auftritte gegen Wangen und Rheinfelden. Beide 3. Liga Gegner konnten klar besiegt werden und auch bei der Niederlage gegen die U16 des FCB konnte ich positive Dinge sehen. Wir haben uns taktisch stetig weiterentwickelt. Leider schieden wir letzte Woche im Basler Cup aus. Mit 75 Minuten im Spiel bin absolut zufrieden gewiesen, leider haben wir 15 Minuten geschlafen, was uns den Sieg gekostet hat. Nach einem Ausscheiden wurde sicher nicht alles richtig gemacht, die Fehler haben wir aber besprochen und analysiert.

- Welche Ziele habt ihr euch für diese Saison gesetzt?
Prinzipiell wollen wir um den Aufstieg spielen, wir wissen aber das dies sehr schwierig wird. Als Mannschaft möchten wir wieder enger zusammenwachsen und eine Einheit bilden. Die Weiterentwicklung im taktischen, spielerischen und technischen Bereich ist sicherlich auch immer ein grosses Ziel von mir. Von meinen Spielern fordere ich im Gegensatz zu der Vergangenheit wieder mehr Leidenschaft und Emotionen.

- Wie siehst Du die Chancen für den FC Bubendorf gegen FC Frenkendorf?
Der Gegner Frenkendorf ist schwierig zum Einschätzen, da sie letzte Saison in der Basler Gruppe gespielt haben. Es wird sicherlich ein Gegner sein, der auf seine Emotionen setzen wird. Spielerisch können wir sicher mit Frenkendorf mithalten. Können wir unsere Fähigkeiten auf den Platz bringe, liegt bestimmt ein positives Resultat drin.

- Wer sind die stärksten Gegner in dieser starken Viertligagruppe?
Sehr schwierige Frage! Als langjähriger Boca Bretzwil Spieler kenne ich viele Gegner. Persönlich schätze ich Diegten-Eptingen, FC Arisdorf (Boca Bretzwil) und den FC Laufenburg als ganz stark ein. Mit dem FC Pratteln ist eine weitere Mannschaft in der Gruppe, die sich immer wieder mit Spielern aus dem Fanionteam verstärken kann, welche sie unberechenbar macht. Aber auch die weiteren Mannschaften müssen zuerst besiegt werden und werden vor allem auswärts extrem schwer zu schlagen sein.
 
Weitere News:
08.10.19 2. Mannschaft (4. Liga): Derbytime gegen Boca Bretzwil
09.08.19 2. Mannschaft (4. Liga): Saisonauftakt gegen Frenkendorf
29.05.19 2. Mannschaft (3. Liga): Gegen Binningen müssen Punkte her
24.05.19 2. Mannschaft (3. Liga): Derbytime gegen Oberdorf
21.05.19 2. Mannschaft (3. Liga): Möhlin als nächste Herausforderung

 Die letzten 20 Einträge     Zeige alle Einträge (90) « zurück 
 
Sponsoren Sanierung Clubhaus