Kontakt Sitemap Inhalt Admin
 
 Junioren D gelb: Berichte

 
(Bericht vom 25.11.19)

Bericht:
Am Wochenende waren wir gleich an 2 Turnieren im Einsatz. Am Samstag am Junior Champions Cup in Liestal und am Sonntag am Hallenturnier in Rothrist. Das Turnier in Liestal begann für uns denkbar schlecht. Nach diversen Absagen mit nur einem Ersatzspieler angereist, verletzte sich Maurice nach einem Misstritt am Ellbogen noch vor dem ersten Spiel und konnte nicht mehr eingesetzt werden. So mussten wir das Turnier ohne Ersatzspieler bestreiten. Wir starteten gut und konnten den SV Sissach zum Start gleich mit 5:3 bezwingen. Gegen den FC Allschwil waren wir in Spiel 2 chancenlos und unterlagen gleich mit 0:7. Da der SV Sissach gegen Allschwil etwas überraschend gewinnen konnte, waren unsere Chancen auf eine Halbfinalteilnahme wegen der schlechten Tordifferenz schon vor dem letzten Spiel nur noch sehr klein. Wir konnten den FC Rheinfelden b zwar dann noch mit 3:2 bezwingen, schieden aber als eines von 3 Teams mit 6 Punkten wegen der schlechteren Tordifferenz aus. In den Platzierungsspielen besiegten wir dann noch den FC Möhlin Riburg b mit 5:0 und verloren mit langsam schwindenden Kräften gegen Rheinfelden a mit 1:4, was am Schluss Rang 6 bedeutete. Kompliment aber an Mattia, Silas, Isa, Misha und Lucas, wie sie ohne Ersatzspieler bis zum Schluss kämpften und für diese Umstände ein sehr gutes Turnier zeigten.
Das Turnier wurde übrigens vom Team Simply Foot, welches fast ausschliesslich aus Spielern des FC Bubendorf bestand, in souveräner Art und Weise gewonnen. Das Team qualifizierte sich mit diesem Sieg für das Schweizer Finalturnier in Wallisellen vom 07.03.2020. Herzliche Gratulation!

Am Sonntag nahmen wir dann am Hallenturnier in Rothrist teil. Es war ein gut besetztes Turnier mit fast ausschliesslich Promotionsteam aus den Kantonen Solothurn und Aargau.
Leider fiel Luca kurzfristig krankheitsbedingt aus. Isa half uns spontan aus.
Der Start gelang uns nach Mass. Der FC Riedholz war chancenlos und wurde mit 6:1 besiegt. Im 2. Spiel gegen den FC Kappel waren wir drückend überlegen, der Ball wollte aber irgendwie nicht am grossgewachsenen Goali vorbei. Kurz vor Schluss gelang uns dann aber dann doch noch der hochverdiente Siegtreffer. In Spiel 3 konnten wir uns bereits die Quali für das Halbfinale sichern. Gegen den FC Oensingen dann ein ähnliches Bild wie in Spiel 2. Wir waren die spielerisch klar bessere Mannschaft aber erneut gelang uns das entscheidende Tor erst kurz vor Schluss. Nun ging es gegen den SV Sissach welcher ebenfalls ohne Niederlage blieb um den Gruppensieg. Auch in diesem Spiel eine Klasse Leistung von uns, nur machten wir dieses Mal die Tore und siegten diskussionslos mit 4:0.
Im Halbfinale hiess der Gegner dann FC Black Stars. Die Stadtbasler waren der erwartet strake Gegner. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes, temporeiches und am Schluss dramatisches Spiel, in dem die schwarzen Sterne letztendlich knapp, aber nicht unverdient mit 2:1 die Oberhand behielten. Mit ein wenig Glück wäre der Final sicher auch für uns möglich gewesen. Im kleinen Final spielten wir dann nochmals gegen den SV Sissach. Wir waren erneut die bessere Mannschaft und konnten nochmals mit 4:0 siegen. Wir spielten insgesamt ein sehr starkes Turnier bei dem mit ein bisschen Glück vielleicht auch noch etwas mehr drin gelegen wäre als dieser sehr gute 3. Platz. Aber Gratulation an alle Spieler für die tolle Leistung!
Im Einsatz waren: Lian, Mattia, Noah, Silas, Valentin, Nico und Isa



3. Rang in Rothrist



bekannte Gesichter im siegreichen Team Simply Foot

« zurück 
 
Sponsoren Sanierung Clubhaus