Kontakt Sitemap Inhalt Admin
 
 1. Mannschaft (2. Liga): Matchbericht

 04.11.17: Pratteln - FCB 1:2 (1:2)

Ersatzspieler:
Wieland Sascha
Sollberger Fabrice
Hohl Simon
Leanza Sandro
Tschopp Numa
Jancic Nikola

Torschützen:
4. (1:0) Hofer Roman
32. (1:1)
38. (1:2) Hofer Roman
Zuschauer: 100

Gelbe Karten:
Hersperger Patrik
Hersperger Thomas
Anceschi Fabio
Böni Fabian
Hohl Simon

Gelb-Rote Karten:
(Keine)

Rote Karten:
 (Keine)

Bericht:
Auswärts beim FC Pratteln kann der FC Bubendorf mit einer starken Leistung die
Vorrunde mit einem Sieg abschliessen und überwintert damit in der Spitzengruppe
der Liga. In einer intensiven Partie schiesst Hofer mit einem Doppelpack seine
Farben zum Erfolg. (ch)

Erst zum zweiten Mal in der laufenden Saison steht Hofer in der Startelf und es
dauert nur 4 Minuten, bis der flinke Flügelspieler das erste Mal vor Prattelns
Torhüter Dzeladini auftaucht. Der erste Abschluss bleibt noch abgewehrt, der
Nachschuss jedoch landet zur frühen Führung im Netz. Die aufgrund von diversen
Verletzungen und Sperren dezimierte Mannschaft aus Bubendorf kontrolliert das
Spiel in Folge. Der FC Pratteln hat offensiv gegen die improvisierte
bubendörfer Abwehr keine nennenswerten Aktionen und auf Seiten der Gäste
verpasst es Böni gleich doppelt, die Führung auszubauen. In der 32. Minute ist
es Pratteln‘s Topscorer Stefanelli, welcher mit dem ersten Abschluss auf das
bubendörfer Gehäuse sogleich den Ausgleich erzielt. Dieses Tor wirkt als
Weckruf für die Gäste, sich wieder mehr zu bemühen und die Zweikämpfe wieder
intensiver anzugehen. Nur sechs Minuten nach dem Ausgleich trifft Hofer erneut
zur bubendörfer Führung. Seine Direktabnahme mit dem linken Fuss trifft den
Innenpfosten und landet hinter der Linie.

Im zweiten Durchgang sind es zu Beginn wiederum die Gäste, welche die
Möglichkeit zu einem weiteren Tor haben, Anceschi verpasst es jedoch, die
Führung auszubauen. Die Partie auf dem tiefen und eher schwer bespielbaren
Rasen zerrt an den Kräften. Das Heimteam wird in der letzten halben Stunde
spielerisch zunehmend dominant, während sich die Gäste hauptsächlich auf das
Verteidigen konzentrieren. Dies gelingt ihnen ausserordentlich gut, besonders
das Innenverteidigerduo Mundschin/Schwob lässt gegen die schnellen und
technisch versierten Gegenspieler nichts zu. Trotz dominierendem Ballbesitz
und mehreren Standards bringt der FC Pratteln während der ganzen zweiten
Halbzeit keinen gefährlichen Abschluss auf das bubendörfer Tor. Auf der
anderen Seite bieten sich den Gästen mehrere Kontermöglichkeiten um die
Entscheidung zu erzielen, doch auch der FC Bubendorf bleibt im Abschluss zu
harmlos. Nach 90 Minuten gewinnen die Gäste zwar knapp, aber aufgrund einer
defensiv sehr soliden Leistung dennoch verdient mit zwei zu eins Toren.
Doppeltorschütze Hofer, welcher unglücklicherweise nach 52 Minuten angeschlagen
vom Feld muss, zeigt sich mit der Leistung seines Teams zufrieden: „Trotz
zurzeit stark dezimiertem Kader konnte unsere Mannschaft erneut Charakter zeigen.
Mit einer souveränen Leistung ist es uns gelungen, die in den letzten drei
Monaten erzielten Fortschritte in drei verdiente Punkte umzumünzen.“
Das Konto des FC Bubendorfs zählt nach dieser Vorrunde nun überragende 27
Punkte aus 13 Spielen. Damit belegt man zurzeit den 2. Tabellenplatz mit nur
zwei Punkten Rückstand auf Leader Muttenz. Der FC Pratteln schliesst die
Vorrunde mit 19 Punkten ab und steht somit auf Rang 7 in der Tabellenmitte.
 
 
 
Böni Fabian
(88. Tschopp Numa)
Prezmecky White Lloyd
(59. Hohl Simon)
Anceschi FabioHofer Roman
(52. Sollberger Fabrice)
Hersperger ThomasHersperger Patrik
Teixeira FilipeMundschin SandroWyttenbach Gregory
Schwob Matthias
Hohl Clemens
 

« zurück 
 
Sponsoren Sanierung Clubhaus