Kontakt Sitemap Inhalt Admin
 
 Fotos

Trainingsweekend 2. Mannschaft in Nottwil

ak. Am Freitag um 12.00 besammelte sich die 2. Mannschaft mit Sack und Pack auf dem Brühl. Schon ging die Reise los in der fahrbaren Sauna, und bereits nach 40 Minuten wurde das Reiseziel, Seminarhotel Sempachersee in Nottwil, erreicht. Nach einer kurzen Abnahme des Zimmers und einem ersten kontrollierten Blick in die Minibar, stand bereits ein erstes Training auf dem Programm, bei sonnigen 35° und hervorragendem Platz. Jedoch wollten dieses Training nicht alle (M.H) bis zu Ende mitmachen und löschten ihre Lichter bereits nach 30 Minuten. Zum abkühlen ging es danach ins nahegelegene Seebad, wobei erstaunlicherweise Fische in dem See gesichtet wurden (danke an die Spieler der ersten Mannschaft, für diese Aufklärung).

Nach einem sehr guten Nachtessen, ging es bereits wieder auf den Platz, um in 2 Wochen auch sicher bereit zu sein. Diese Absicht haben wir in einem kurzen Trainingsmatch gegen die 1. Mannschaft auch unter Beweis gestellt, Chancen Plus und 1:0 gewonnen :-). Im anschliessenden Ausgang wurde das Kollektiv gestärkt und versucht auch neben dem Platz eine Einheit zu werden.

Am Samstag wurde bereits um 7.45 Uhr zum Footing gebeten, wobei es Spieler gab die das Frühe aufstehen zum Minibar entmineralisieren gebraucht haben. Nach einer kurzen Runde und dem wohlverdienten Morgenessen ging es bereits wieder auf den Platz. Jedoch Zollte man den Temperaturen und den bereits absolvierten Trainings Tribut, und ging es gemächlicher an, was jedoch nicht ganz im Sinne des Trainergespannes war. Nachdem wiederrum hervorragenden Mittagessen ging es nach Sempach, um bei einer Runde Minigolf, die Polysportive Seite der neuen zu sehen. Die einen konnten sich sehr gut in Szene setzen, wiederum andere waren mit ihren Gedanken bereits beim Match und müssen vielleicht gerade deshalb diesen Bericht schreiben, da sie von ganz hinten der Rangliste Grüssen.
Beim bereits erwähnten Match, wurden Sachen ausprobiert und auch die Spieler versuchten sich in der Taktik des neuen Spielsystems zurechtzufinden. Es verlief nicht schlecht, jedoch resultierte am Schluss ein 4:3 für Nottwil, dies nach einer 3:1 Führung von unserer Seite.

Am Abend ging es geschlossen mit den noch Anwesenden, sowie der 1. Mannschaft mit Staff in Kriens in den Vegas Club. Bei gefühlten 45° wurde getanzt, geredet und geschaut.
Am Sonntag stand dann nur noch ein Kartfahren in Roggwil sowie die Heimreise auf dem Programm. Um jede zehntel Sekunde wurde gekämpft und jeder hatte seinen Spass, womit wir auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken können.

Wir bedanken uns bei unseren Trainern für das Organisieren und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen in Nottwil.

Die Ranglisten Spitzen von beiden Seiten des Wochenendes:

Minigolf:
1. Nicolas Bieri und Thierry Pellet
3. Joel Vögtli
4. Noah Ullrich
5. Matthias Schwob
... 15. Marco Harr, 16.Andi Käser

Gokart:
1. Nicolas Bieri
2. Joel Vögtli
3. Thierry Pellet
4. Sascha Degen
5. Matthias Fricker
… .15. Mischa Wittwer, 16. Noah Ulrich
           
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Bild vergrössern

« zurück 
 
Sponsoren Sanierung Clubhaus